News

04.05.2024

Ereignisreiche Teilnahme beim inklusiven Sportfest in Attendorn

An diesem Wochenende fand in Attendorn das erste inklusives Sportfest im Kreis Olpe statt, das zahlreiche Interessierte auf den Alten Markt und in die Hansahalle lockte. Unter der Teilnahme des TuS 09 Drolshagen präsentierten sich verschiedene Sparten des Vereins und luden die Besucher zum Mitmachen, Informieren und Kennenlernen ein.

Elena Schmidt begeisterte die Zuschauer mit einer Tanzeinlage der Kindertanzgruppe und informierte über die vielfältigen Möglichkeiten des Tanzsports. Heidi Levke präsentierte die Sportart Badminton und animierte die Gäste dazu, selbst den Schläger indie Hand zu nehmen. Besonders beeindruckend war die Vorführung von Rollstuhlrugby durch Yves Maubach, der eindrucksvoll zeigte, dass Sport keineGrenzen kennt.

Das Sportfest bot Spaß und Bewegung für Groß und Klein. An verschiedenen Bewegungsstationen konnten die Besucher mit einem Laufzettel aktiv werden und neue Sportarten ausprobieren.Das sonnige Wetter trug zusätzlich zur guten Stimmung bei und sorgte für eine gelungene Veranstaltung.
Der Vorstand des TuS 09 Drolshagen nutzte die Gelegenheit, sich bei anderen Vereinen und Übungsleitern zu informieren und auszutauschen. Das inklusive Sportfest war somit nicht nur eine Möglichkeit zur sportlichen Betätigung, sondern auch zur Vernetzung und Zusammenarbeitim Bereich des inklusiven Sports.

Heidi Levke beim Badminton in der Altstadt
Yves Maubach beim Rollstuhlrugby
Elena Schmidt mit ihren Kleinen vom Kindertanzen